Bitte ein weißes T-Shirt einpacken ….

... denn wie ihr rechts auf dem Bild erkennen könnt, haben wir Batikfarben eingekauft. Damit könnt ihr im Ferienlager unter Anleitung geübter Betreuer tolle Batik-Shirts gestalten und seid damit unter Garantie der absolute Hingucker in Seifhennersdorf oder zuhause. Also lasst euch von euern Eltern Geld geben oder nehmt sie an die Hand, ab in den nächsten Textilienladen und schnell noch ein weißes T-Shirt besorgt. Eins reicht vollkommen, denn es soll ja jeder im Ferienlager die Möglichkeit bekommen, sich ein schickes T-Shirt zu gestalten.

Nur noch 5 Tage, dann geht es endlich los.  Wir freuen uns alle schon sehr auf euch und haben auch noch eine kleine Überraschung vorbereitet. Denn in diesem Jahr werdet ihr keine Probleme haben uns zu erkennen oder unsere Namen herauszubekommen. Mehr verrate ich aber nicht, sonst ist es ja keine Überraschung mehr. 😉 Bis bald!

Weiterlesen

Unser Maskottchen geht in Rente ….

... denn es begleitet den Jugendfreizeitverein mittlerweile schon seit 26 Jahren. Da ist es viel herum gekommen, war immer mit uns unterwegs, hat mit uns im Stau gestanden oder bei schlechtem Wetter im Ferienlager geflucht, hat sich über euch beim Baden gefreut oder über uns Betreuer den Kopf geschüttelt und hat sich jetzt seinen Altersruhestand redlich verdient.
Aber keine Sorge, es schickt jetzt seinen Sohn mit uns auf die Reise und der ist mindestens genauso neugierig, unternehmungslustig und freundlich, wie sein Vater. Mal sehen, was wir mit ihm in den nächsten Jahren noch so alles erleben werden

Da wir natürlich neugierig sind und wissen wollen, wie ihr das neue Maskottchen findet, könnt ihr oder eure Eltern gern einen Kommentar hinterlassen.

Weiterlesen

So sehen aufgeregte Betreuer aus

Die ganze Zeit erzähle ich euch, dass unsere Betreuer auch schon ganz aufgeregt sind und unsere Chatgruppe gerade fast täglich glüht. Aber einen Beweis, dass es auch wirklich so ist, habe ich bisher nicht geliefert.
Heute hat Annelie ein wirklich schönes Video in unserer Gruppe gepostet und ich habe ihre Erlaubnis, euch und eure Familien an diesem kleinen Filmchen teilhaben zu lassen. Einfach auf das Bildchen neben diesen Zeilen klicken und dann genießen. Man merkt deutlich, Annelie würde am liebsten sofort ins Ferienlager fahren und nicht erst noch bis zum 29.07. warten.

Weiterlesen