Dennis

Dennis ist unser Mann für`s Grobe, wenn irgendwo etwas klemmt oder repariert werden muss, dann ist Dennis zur Stelle. In diesem Jahr wartet eine neue Herausforderung auf Dennis, denn er wird Mario vertreten und an Bettinas Seite das Ferienlager leiten. In den letzten Jahren hat er viel bei der Organisation im Vorfeld geholfen und war Bettina eine wichtige Stütze. Aus diesem Grund und weil er einer der "dienstältesten" Betreuer ist, wird er ganz sicher auch als Stellvertreter gewohnt tolle Arbeit leisten.
Unser Dennis hat viele Talente, ob es das Schminken der Kinder ist, die Organisation von Turnieren, das Vorlesen von Geschichten oder die Übernahme von lustigen Rollen und an all diesen Sachen hat er ungemein viel Spaß. Das merken auch die Kinder, deshalb mögen sie unseren alten aber liebenswerten und gemütlichen Brummbären sehr. Gegen die Bezeichnung "Alter" kann sich Dennis nicht mehr wehren, denn er fährt seit 1999 mit uns ins Ferienlager und kann auf viele tolle Erlebnisse zurückblicken. Damals war er der Gruppenhelfer von Mario und noch heute müssen die beiden breit grinsen, wenn sie an die Anfänge zurückdenken. Schon 1999 bewies Dennis, dass er ihm übertragene Aufgaben mit vollem Einsatz und großem Verantwortungsbewusstsein erledigt. Das hat sich bis heute nicht geändert, ganz im Gegenteil. Man merkt Dennis deutlich an, wie sehr er sich mit dem Ferienlager identifiziert und sich dafür einsetzt. Mittlerweile organisiert er so manche Aktion unseres Vereins auf dem "Jüterboger Fürstentag" oder der "Fläming-Art".
Dass mit Dennis Spaß garantiert ist, wissen nicht nur die großen Jungs, die er die letzten Jahre betreut hat, sondern mittlerweile die "Kleinen" ebenso und kosten dies vor allem im Freibad voll aus.
Dennis hat auch im Berufsleben schon einen spannenden Weg hinter sich. Er ist gelernter Einzelhandelskaufmann, hat aber aus fehlendem Spaß an diesem Beruf noch einmal die Schulbank gedrückt. Jetzt ist er staatlich anerkannter Erzieher und arbeitet in einer Kindertagesstätte in Jüterbog.