Tag 4 – 2018

Ein Tag voller Abenteuer ist zu Ende.

Gleich nach dem Frühstück übergab uns ein Spion geheime Dokumente. Daraufhin machten sich die ersten Gruppen umgehend auf den Weg zur "Spy Academy". Nachdem uns verschiedene Hinweise den Weg wiesen, mussten wir einige Lektionen in der Agentenschule erlernen. Belohnt wurden wir mit einem leckeren Pulled-Pork-Burger zum Mittag im Naturpark Seifhennersdorf.

Nach einer kurzen Mittagsruhe zum Verschnaufen ging es wieder mal ins Freibad. Die Abkühlung war heute extrem notwendig, denn wie uns die Querxe verrieten, sollte heute der heißeste Tag der Woche sein.

Am Abend ging das volle Programm weiter. Ein kurzes aber intensives Fußballspiel sorgte dafür, dass alle sich noch mehr auf das Nachtbaden im Freibad Silberteich freuten. Dieses war heute Abend ab 20Uhr15 nur für die Gäste des Querxenlandes geöffnet. Den krönenden und überraschenden Abschluss bildete unser Lichterspaziergang, der den täglichen Heimweg vom Freibad dank 160 Knicklichtern zu einem kleinen Highlight machte. Die Parade erinnerte die Betreuer an ein buntes Band von Glühwürmchen. Die große Freude der Kinder, von groß bis klein, bezeugte eine gelungene Überraschung.