Der Erste Tag ist vorbei!

Um 18 Uhr 30 konnten wir endlich die letzten Kinder im Querxenland begrüßen. Eine kleine Störung an einem der Busse führte leider zu einer verlängerten Pause.

Daraufhin ging es gleich zur Stärkung zum Abendbrot, denn am Abend mussten wir erst einmal unseren Lagertanz proben und dem ersten Geburtstagskind ein Ständchen singen.

Zimmer beziehen, die Gruppe kennen lernen, Tischtennis spielen und viele andere Aktivitäten forderten ihren Tribut und brachten auch das letzte Energiebündel zum Schlafen.

Morgen geht es dann gewohnt unter der Rubrik Tagebuch weiter.

Weiterlesen